Hauptmenü

Anamnesis — Die neue Serie über das luzide Träumen

Anamnesis-Feature

Am 12 April 2015 war es soweit! Das Kickstarter-Projekt Anamnesis von Finite Films ist mit der ersten Folge an den Start gegangen.

Anamnesis ist eine neue, nur im web veröffentlichte Sci-Fi Serie, in der das Thema “luzides Träumen” und auch “shared dreaming” aufgegriffen wird. In Zusammenarbeit mit Daniel Love, der Autor des englischen Buches “Are You Dreaming? — Exploring Lucid Dreams: A Comprehensive Guide”, soll das Thema “luzides Träumen” möglichst authentisch dargestellt werden.

Das Projekt startete eigentlich mit einem 22 minütigen Kurzfilm, welcher in der Internetszene auf so viel Zustimmung gestoßen ist, dass die Autoren etwas später ein Projekt auf Kickstarter veröffentlichten, um aus der ursprünglichen Idee von eine ganze Serie produzieren zu können. Der Kurzfilm dient immer noch als Prolog für die Serie und ist auf jeden Fall sehenswert!

Für die ersten 4 Episoden wurde bei Kickstarter ein Budget von 10.000 USD angesetzt und inzwischen hat das Projekt von 178 Unterstützern, 15,122 USD gesammelt! Das Projekt wird also auch über die vierte Episode hinaus weitergeführt werden und hoffentlich in naher Zukunft ein großer Erfolg werden. Hier geht’s zur Kickstarter-Seite von Anamnesis!

Worum geht es?

Natürlich wollen wir nicht zuviel verraten, doch soviel sei gesagt. Bei Anamnesis geht es um eine Gruppe von, bis dahin sich noch gegenseitig fremden leuten, die feststellen, dass Sie in Ihren luziden Träumen miteinander verbunden sind, bzw. diese miteinander Teilen. Im Laufe der Serie werden durch die komplexen Verknüpfungen von Traum und Realität immer mehr Mysterien aufkommen, an denen der Zuschauer auch immer selbst etwas rätseln kann.

Schau dir den ersten Kurzfilm / Prolog der Serie an: zu Youtube.com

Hier geht’s zur Playlist der neuen Serie: Zur Playlist auf youtube.com

Comments are closed.